Was bedeutet Ihnen Ihr Glaube?
Glaube
Lesen Sie nach, was Christen über ihren Glauben sagen.
Herzlich willkommen bei der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Arzberg.

Informationen zur Lutherrose,lr
die den Haupteingang unserer Kirche schmückt.

Trini
Trinitatiszeit

Die Trinitatiszeit beginnt nach Pfingsten mit dem Trinitatissonntag. Sie beinhaltet eine Reihe von kleineren Festen und Gedenktagen wie z.B. das Erntedankfest, den Gedenktag der Reformation oder den Buß- und Bettag. Der letzte Sonntag der Trinitatiszeit und des Kirchenjahres ist dann der der Ewigkeitssonntag / Totensonntag Ende November.
Es ist die Zeit, in der die Kirche im Vertrauen auf den dreieinigen Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist) bedenkt, was es bedeutet, als Gemeinde Jesu in die Welt und unter die Menschen gesandt zu sein. Diese Zeit der „kleinen Feste“ kann sich über bis zu 24 Sonntagen erstrecken. In deren Gottesdiensten wird im einzelnen thematisiert, was christlicher Glaube bedeutet und wie Christen und Christinnen handeln. Die liturgische Farbe der Trinitatiszeit ist mit Ausnahme einzelner Festtage grün, als Farbe des Wachsens und Reifens der Kirche.

Trinitatistag
Der Trinitatistag wird am am 1. Sonntag nach Pfingsten gefeiert. Es ist der Gedenktag der Dreifaltigkeit Gottes („Trinität“). Dieser Festtag knüpft an keinem geschichtlichen Ereignis an, sondern ist einem besonderen Thema des christlichen Glaubens zugeordnet. In Gottesdiensten wird über die drei Erscheinungsweisen Gottes als „Vater, Sohn und Heiliger Geist“ nachgedacht: Mit diesen drei Worten wird Gott in der Liturgie von Gottesdiensten, in Bekenntnissen, Liedern oder zum Beispiel bei Taufen oft umschrieben. Die liturgische Farbe des Trinitatistages ist grün.

In der Dreifaltigkeit kommen die unterschiedlichen Aspekte des in der Welt verborgenen Gottes zum Ausdruck. Als „Vater“ hat er die Welt erschaffen, erhält sie und lässt sie sich weiter entwickeln. Als „Sohn“ offenbart  Gott sich den Menschen als menschlicher, rettender, vergebender Gott in Jesus Christus. Und als „Heiliger Geist“ bringt er Lebenswind, Frieden und Heilung unter die Menschen. All diese unterschiedlichen Umschreibungen sind letztlich aber Aspekte des einen Gottes. Deshalb ist auch oft von der Dreieinigkeit Gottes die Rede. Die Dreifaltigkeit bzw. Dreieinigkeit bringt im christlichen Glauben zum Ausdruck, dass Gott ein Gott der Beziehung und Kommunikation ist. Er umfasst und betrifft das ganze Universum wie den einzelnen Menschen. Mit Worten oder den traditionell männlichen Bezeichnungen kann diese weltumspannende Weite Gottes aber nur unzureichend umschrieben werden.

Die Dreifaltigkeit und Dreieinigkeit Gottes und seine umfassende Bedeutung für Welt und Mensch wird im Symbol des Dreiecks dargestellt. Oft wird es dabei von einem Kreis umfasst wird und in dessen Mitte befindet sich das „Auge“ Gottes.

 
(nach Bremische Evangelische Kirche)


In unserem Angebot gibt es etliche informative PDF-Seiten. Klicken Sie doch auch mal drauf: Bei "Unsere Ortsteile" erhalten Sie eine Liste all der Außenorte, die wir im Laufe der Jahre im Kirchenboten beschrieben haben und hier wiedergeben.

Chronik Ortsteile Pfarrer Sprengel Pfeifen KiBo
Es lohnt sich, auch folgende Internet-Auftritte zu besuchen:

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenn Sie Kritik üben möchten oder gar zu konstruktiver Mitarbeit bereit sind, sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine mail unter: info@ekg-arzberg.de
Nun aber wünschen wir Ihnen viel Freude beim Stöbern und Betrachten.


Anfang